12. Vereinsjahr 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2017

15. Schweizer Meisterschaft im Ausbeinen 19. August 2017

Der diesjährige Austragungsort der Schweizer Meisterschaft war zum ersten Mal die ILFISHALLE im idyllisch gelegenen Langnau im Emmental. Die Entscheidung für den neu-artigen Austragungsort verlangte eine Neukonzeption der Finanzierung. Mit der CENTRAVO Holding AG als Hauptsponsor wurde die Durchführung für die kommenden Jahre gesichert. Als schweizweit zentraler Dienstleister in der Verwertung von Schlachtnebenprodukten und mit über 125-jährigen genossenschaftlichen Wurzeln in der Metzgerschaft ist die CENTRAVO ein passend kraftvoller Partner.

Am Samstag, 19. August 2017 haben rund 220 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer die 15. Schweizer Meisterschaft im Ausbeinen bestritten. Ihre Aufgabe war es, Schweine-schultern auszubeinen. Der neue Schweizer Meister der Kategorie Metzger heisst Fernandes Celso.

Sauber ausgelöste Knochen, ohne Fleischreste an den Knochen, das Muskelfleisch ohne Einschnitte sowie keine Knorpel und zudem das Ganze innert kürzester Zeit – so muss eine ausgebeinte Schweineschulter aussehen, wenn einer Schweizer Meister im Ausbeinen werden will. Jeder Fehler wird mit einem Zeitzuschlag bestraft. Diese Fertig-keiten haben zum Sieg verholfen. 

Die Sieger der fünf Kategorien sind: 
Kategorie Lernende: Barlas Peter - Micarna SA 
Kategorie Metzger: Fernandes Celso - Micarna SA 
Kategorie Bürometzger: Ferreira De Pinho Carlos Alberto - Micarna SA 
Kategorie Altmeister: Arnold Hans - Metzgerei Pfammatter Alain 
Kategorie Akkord: Hugentobler Peter - DELICarna AG 

Die Sieger aller Kategorien erhielten je 1'000 Franken, die Zweitplatzierten je 600 Franken und die Drittplatzierten je 400 Franken, sowie die Rangierten vom 4.- 8. Rang je Fr. 50.- in bar. Zudem wurde jedem Erstplatzierten jeder Kategorie nebst Diplom auch ein wun-derschöner Wanderpreis ausgehändigt. 

Alle Wettkämpferinnen und Wettkämpfer erhielten ein „Bhaltis“. 

Freunde, Familienangehörige und Gäste konnten die Wettkämpfe auf der Tribüne di-rekt am Wettkampfort, oder gemütlich, im Festzelt via Grossleinwand mitverfolgen. Insgesamt haben zirka 1‘000 Besucherinnen und Besucher teilgenommen. 

Die 15. Schweizer Meisterschaft im Ausbeinen war auch ein Branchentreffen der Metz-gerfamilien und ein fröhliches Wiedersehen unter Berufskollegen aus allen Ecken der Schweiz. Somit erlebten die Besucherinnen und Besucher neben den spannenden Wettkämpfen ein richtiges «Metzgerfäscht» mit allem Drum und Dran. Speis und Trank, durchgehend kalte und warme Küche zu günstigen Preisen haben alle Beteiligten in Stimmung gebracht. 

Strenge Wettkampfkriterien 
Teilnahmeberechtigt sind Mitarbeitende, welche in einem Schweizerischen fleischver-arbeitenden Betrieb beschäftigt sind. Es haben sich rund 220 Teilnehmende in den Ka-tegorien Metzger, Akkordmitarbeiter, Lernende, Altmeister und Büro-Metzger angemel-det. Die Arbeiten werden streng, gemäss dem Wettkampfreglement, bewertet. Dieses ist unter der Internetseite www.verein-fdm.ch für Alle einsichtbar. 

40 Jurymitglieder bewerten die Arbeiten und das Wettkampfbüro errechnet die Zeiten und erstellt die Rangierungen. 

Die Organisatoren 
Dieser Event wurde vom OK des Vereins Freunde der Metzgerschaft (VFdM) und dem Eventmanagement der Ilfishalle organisiert. Der VFdM ist eine Vereinigung von Berufs-leuten und Freunden der Metzgerzunft, denen die Traditionen rund um das noble Handwerk lieb und teuer sind. Ziel dieses Anlasses ist es, einerseits das handwerkliche Können des Metzgerberufes einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und anderseits, die kameradschaftliche Bande innerhalb der Berufsgilde zu stärken und ein positives Image vom Fleischgenuss zu übermitteln. 

 

Teilen »

« zurück zur Übersicht

Sponsoren 13. Generalversammlung Verein Freunde der Metzgerschaft und 16. Schweizer Meisterschaft im Ausbeinen 2018

Hauptsponsor

GV Nachtessen

Apéro GV

Mittag SM

Apéro SM

Co-Sponsor

Sponsoren-Bhaltis