10. Vereinsjahr 1. Juli 2014 bis 30. Juni 2015

13. Schweizer Meisterschaft im Ausbeinen

Zum 13. Mal ist am 12.9. 2015 die Schweizer Meisterschaft im Ausbeinen von Schweineschultern durchgeführt worden. Veranstalter war der «Verein Freunde der Metzgerschaft» und der Austragungsort die Firma FF Frischfleisch AG in Sursee, ein sehr flexibler und leistungsfähiger Produktionsbetrieb der Schweizerischen Fleischbranche mit rund 300 Mitarbeitenden. Dieses Jahr feiert sie ihr 50 jähriges Firmenjubiläum und organisierte den Event hervorragend. Seit der Premiere gewann die Meisterschaft und die Festivität darum herum enorm an Format und Umfang.

Aufgabe des Wettkampfes war wie immer, in kürzester Zeit drei Schweinsschultern sauber auszubeinen, d.h. möglichst ohne Restfleisch am Knochen und ohne Fehlschnitte im Fleisch. Eine Fachjury prüfte die qualitative Leistung nach jeder Arbeitsrunde anhand der anonymisierten Fleischstücke und Knochen. Die Qualifikation für die jeweilige Folgerunde fand nach dem Cupsystem statt. Es ist immer wieder das harte Los der Finalisten, mehrere Runden und damit zahlreiche Arbeitsgänge absolvieren zu müssen. Die Finalisten entbeinten insgesamt 14 Schulterstücke in jeweils rund zwei Minuten pro Stück.

217 Teilnehmende meldeten sich an, erfreulicherweise in der Kategorie Lernende immer mehr von Jahr zu Jahr. Als Sensation dieses Jahr stand zum erstenmal eine Frau zuoberst auf einem Podest: Larissa Kost von Bell in der Kategorie der Lernenden. Schon letztes Jahr wurde sie die Nummer 3. Die Sieger der anderen Kategorien waren: bei den Metzgern Erwin Rölli, Genossenschaft Migros Luzern, bei den Bürometzgern Miguel Duarte Rosa Nuno, Micarna SA, bei den Altmeistern Markus Bucher, Migros Luzern und in der Kategorie Akkord: Istvan Gulyas von Delicarna AG. Die Redaktion gratuliert.

Die Sieger aller Kategorien erhielten je 1'000 Franken, die Zweitplatzierten je 600 Franken und die Drittplatzierten je 400 Franken, sowie die Rangierten vom 4. bis 8. Rang je Fr. 50.- in bar. Die Erst- bis Drittplatzierten ferner ein Diplom und die Erstplatzierten einen schönen Wanderpreis. Alle WettkämpferInnen erhielten ein „Bhaltis“. Freunde, Familienangehörige und Gäste konnten die Wettkämpfe auf der Tribüne direkt in der Wettkampfhalle oder gemütlich im Festzelt via Grossleinwand mitverfolgen. Die Meisterschaft im Ausbeinen war auch ein Branchentreffen der Metzgerfamilien und ein fröhliches Wiedersehen unter Berufskollegen aus allen Ecken der Schweiz. Somit erlebten die BesucherInnen neben den spannenden Wettkämpfen ein richtiges «Metzgerfäscht» mit Speis und Trank, kalter und warmer Küche. Caterer war F.Tobler AG aus der Region. Die Firma stellte auch das Festzelt und kochte am Mittag für 800 Personen sowie am Abend für weitere 600, notabene alles frisch mit 13 Köchen und total 100 Mitarbeitenden im Einsatz. (GB / VFDM)

Organisation und Wettkampfkriterien
Der Event 2015 wurde vom OK des Vereins Freunde der Metzgerschaft (VFdM) und dem OK der Firma FF Frischfleisch AG, Sursee organisiert. Der VFdM ist eine Vereinigung von Berufsleuten und Freunden der Metzgerzunft, denen die Traditionen rund um das noble Handwerk lieb und teuer sind. Ziel dieses Anlasses ist es, einerseits das handwerkliche Können des Metzgerberufes einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und anderseits, die kameradschaftliche Bande innerhalb der Berufsgilde zu stärken und ein positives Image vom Fleischgenuss zu übermitteln. www.verein-fdm.ch

Teilnahmeberechtigt sind Mitarbeitende, welche in einem Schweizerischen fleischverarbeitenden Betrieb beschäftigt sind. Die Arbeiten werden gemäss dem Wettkampfreglement streng bewertet. Dieses ist unter www.verein-fdm.ch einsehbar. Die Jurymitglieder bewerten die Arbeiten, und das Wettkampfbüro errechnet die Zeiten und erstellt die Rangierungen. (VFDM)

Facts und Sponsoren-Preise
Organisation
Verein Freunde der Metzgerschaft www.verein-fdm.ch
FF Frischfleisch AG www.frischfleisch.ch

Wettkampf-Anmeldungen: 251, davon 4 Frauen, davon 3 Lernende
Jurychef: Daniel Strub
44 Juroren, davon 4 Frauen.
Moderatoren: Kurt Wick und Max Blaser
1100 BesucherInnen
Bereitgestellt wurden 1400 Schweineschultern

Wanderpreise und Sponsoren
Kat. Lernende: Bizerba ( Schweiz) AG, Zürich
Kat. Metzger: Lukas Kunz
Kat. Akkord: SIFA PACK, Schüpfheim
Kat. Bürometzger: RAPS DOKO AG, Oberbüren
Kat. Altmeister: RAPS DOKO AG, Oberbüren

Spezeialpreis
MPV: ein i-Pad für den zweitplatzierten Lernenden

 

 

Teilen »

« zurück zur Übersicht

Sponsoren 13. Generalversammlung Verein Freunde der Metzgerschaft und 16. Schweizer Meisterschaft im Ausbeinen 2018

Hauptsponsor

GV Nachtessen

Apéro GV

Mittag SM

Apéro SM

Co-Sponsor

Sponsoren-Bhaltis